Suche
  • filmkunstprojekt

work in progress: Tagebucheintrag 13 von Künstler Bruno Nagel

Am Freitag hab ich Nicoletta von der Arbeit abgeholt. Mit

Papier und Stiften und Filmequipment sind wir zum Bahnhofsvorplatz

und haben am Schubart-Denkmal eine Frottagearbeit gefilmt. Wir

haben aus der Edelstahl_Gedenkplatte die Anfänge eines Gedichts von

Schubart OH FREIHEIT FREIHEIT mit Bleistift und Papier frottagiert

und als Motiv in den Film eingefügt. Ein weiteres Motiv war eine

Übertreibung des Maskentragens im öffentlichen Raum. Nicoletta

verlässt mit einem Eimer auf dem Kopf ihr Auto, dreht sich nochmal

um, bevor sie dann über die Strasse geht um Besorgungen zu machen.

Das wars erstmal in Aalen. Es fing dann an zu regnen. Wir sind

dann zu ihr nach Hause gefahren und haben noch ein Motiv in der

Küche gedreht.

Am Sonntag fuhr ich wieder zu Nicoletta und wir fanden Motive

im Kräutergarten - GARTENWEG = GEGENWART und unterhielten uns mit

den Schafen über das UNPERFEKTSEIN.


MÄÄÄÄHH

MÄHÄHMM

MÄÄHÄHÄ

ÄHMÄÄÄH

ÄMHÄMÄH

HÄMÄHÄH


Gute Grüsse * Brünouwelle


25./27. Juni 2021





21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen