Suche
  • filmkunstprojekt

work in progress: Tagebucheintrag 1 von Künstlerin Martina Ebel

Aktualisiert: Mai 28

Heute haben sich die Teampartner zum Thema „Tanz“ erstmalig getroffen. Da sich mehrere Bürger*innen zum Themenfeld Tanz gemeldet hatten, habe ich Veronica Gonzales und Britta Gutbrod gefragt, ob sich vorstellen könnten gemeinsam mit mir zusammen zu arbeiten.

Veronica hatte sich mit dem Satz beworben: „wenn Du alleine bist oder traurig bist, tanz mit Deiner Einsamkeit“. Wir alle können uns vorstellen, wie Veronica diesen Satz singt, und tatsächlich ist es eine Zeile aus einem Lied, das sie mit Gebärdensprache begleitet hat. Von Britta konnten wir uns fast intime Fotos von einigen Tanzszenen anschauen.

Natürlich waren wir alle sehr gespannt, was für Persönlichkeiten und Ideen zueinander kommen.

Ich möchte hier nur ein paar Stichworte aufführen:

Loch zwischen zwei Menschen, Luft als unser Element, PAUSE, Sprachbewegung in den Raum, GESTE, Anziehung und Abstoßung, private Einblicke, GESCHICHTEN, Zoom in den eigenen vier Wänden, Tanz mit der Tür KLEINE DARBIETUNG und dem Stuhl, Balanceakt WIR SCHAUEN EIN VIDEOTAGEBUCH VON SASCHA WALTZ COMPAGNIE; Schlager zum Putzen, VIEL LACHEN Rhythmus entgleist und entgleitet, WEITUNG, Stockungen und Explosionen.

Mit vielen Bildern, Musik in den Gliedern und einem gemeinsamen Lachen in Hinblick auf die weitere Zusammenarbeit trennten wir uns.


Martina Ebel


16. Mai 2021



Kontakt:

filmkunstprojekt@gmail.com

44 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen